News

Tiefbauarbeiten Mariazeller Straße


In der Mariazeller Straße erfolgt in den nächsten Wochen der weitere Ausbau der Gasversorgung und des Breitbandnetzes von der Einmündung Carl-Härdtner-Straße bis zur Brücke. Nach Ostern soll dann der Belag in der Mariazeller Straße von der Brücke bis zum Ortsende Richtung Mariazell erneuert werden. Es wird daher zu Beeinträchtigungen für den Verkehr kommen. Wie die Verkehrsführung während der Bauphasen erfolgen wird, wird aktuell noch festgelegt.
Mit dem Projekt Gas und Glas wird den Gebäudeeigentümern die Möglichkeit geboten, kostengünstig die Energieversorgung und auch die Breitbandanbindung zukunftsfähig zu gestalten. Ein Anschluss an die Gasversorgung bietet eine Alternative zu bestehenden Ölheizungen. Die Fragestellung gewinnt angesichts der aktuellen politischen Debatte um ein mögliches Aus für Ölheizungen an erheblicher Brisanz. Mit der Gasversorgung wird die Möglichkeit geschaffen, Glasfaserkabel bis ins Haus hinein zu erhalten und damit den bestmöglichen Breitbandanschluss. Sowohl die Gasversorgung als auch die Breitbandversorgung werten die Gebäude und Grundstücke immens auf. Die EGT bietet an, dass sie Grundstückseigentümer umfassend über Maßnahmen und Kosten informiert. Die Beratung ist kostenlos. Informationen erhalten Sie bei Herrn Fleig, Tel. 07722/918-171, helmut.fleig@egt.de
Der Gemeinderat hat beschlossen, dass ein nachträglicher Hausanschluss für Gas und Glas nicht zugelassen werden soll. Die Fragestellung ist in den letzten Wochen erneut akut aufgetreten, da Kaufinteressenten für ein bebautes Grundstück einen Anschluss an Gas und Glas gefordert haben. In solchen Fällen zeigt sich, dass Grundstücke deutlich schwieriger zu verwerten sind, wenn solche Anschlüsse fehlen. Wir bitten aber um Verständnis, dass wir in solchen Fällen deutlich machen, dass wir nachträgliche Anschlüsse nicht ermöglichen werden, weil dadurch der öffentliche Bereich erneut aufgegraben werden muss. Ein nachträglicher Anschluss ginge also zu Lasten der Allgemeinheit. Wer also jetzt das Angebot Gas und Glas nicht annimmt, sollte also davon ausgehen, dass sich die Chance kein zweites Mal bietet.