News

Gas und Glas – Ausbau in der Schramberger Straße


Ab Mitte August beginnt der Ausbau der Schramberger Straße mit Gas und Glas. Dazu wird die Straße voraussichtlich komplett gesperrt werden. Die EGT Triberg möchte für die Ausbaumaßnahme das Zeitfenster nutzen, in dem auch die Verbindung zwischen Sulgen und Schönbronn wegen der Straßenbauarbeiten des Landkreises gesperrt und damit der Durchgangsverkehr deutlich reduziert ist. Herr Fleig von der EGT Triberg wird in den nächsten Tagen und Wochen Beratungsgespräche mit den Grundstückseigentümern entlang der Ausbaustrecke führen, die bereits Interesse an einem Anschluss an Gas und Glas angemeldet haben. Dies sind nach einem ersten Überblick übrigens die allermeisten. Im Zuge der Ausbaumaßnahme möchte auch die NetzeBW, eine Tochter der EnBW, eine Erdverkabelung der Gebäude entlang der Ausbaustrecke umsetzen. Die Mitarbeiter der Netze BW werden von sich aus auf die betroffenen Grundstückseigentümer zukommen.
Wenn Sie Interesse an Gas und Glas haben, ihr Interesse bei der EGT Triberg noch nicht angemeldet haben, können Sie dies jetzt noch nachholen. Für diesen Fall sollten Sie sich beim Projektverantwortlichen der EGT Triberg, Herrn Helmut Fleig, Tel. 07722 918-171, E-Mail: helmut.fleig@egt.de, melden. Wir weisen darauf hin, dass wir nachträgliche Anschlüsse nicht zulassen wollen, weil wir nicht möchten, dass Straßenbereiche mehrfach aufgerissen werden. Wer wissen will, wie Gas und Glas funktioniert, dem empfehlen wir die Seite https://www.youtube.com/watch?v=RNu_CLP0jEA