Veranstaltung

Der Kontrabaß - Theaterabend

Do, 29. Juni 2017
20:00 Uhr
^
Beschreibung

Die Offene Erwachsenenbildung Eschbronn und die Theaterwerkstatt Schramberg präsentieren „Der Kontrabaß“ von Patrick Süskind
Am Donnerstag, 29. Juni 2017 um 20.00 Uhr wird in der Mühlbachhalle ein brillantes Ein-Personen-Stück aufgeführt: „Der Kontrabaß“. Den Kontrabaßisten spielt Gerhard Ruoff, der schon seit langem zum Ensemble der Theaterwerkstatt gehört. Regie führt Harald Frommer, Spielleitung und Technik Klaus Andreae. Karten gibt es an der Abendkasse für 5,- Euro.
Regisseur Harald Frommer schreibt zu diesem Bühnenstück: Patrick Süskinds 1980 entstandenes Werk "Der Kontrabaß" behauptet seither den Rang eines Theaterklassikers. Es ist der Monolog eines Berufsmusikers, gestaltet als Ansprache an ein imaginäres Publikum. Sein Titel ist verräterisch, er enthält den Hinweis, dass nicht der Musiker die Hauptfigur des Spiels ist, sondern sein Instrument. Das Stück handelt vom Zusammenleben eines Menschen mit einem übermächtigen
Instrument, dem er in Liebe und Hass verbunden ist. Es ist als
Enthüllungsdrama angelegt, sein Thema ist der Zusammenbruch einer Fassade. Zu Beginn erlebt der Zuschauer den Sprecher von Stolz geschwellt, seinem Instrument zärtlich zugeneigt, mit seiner musikalischen Bildung prahlend. Am Ende des Stücks präsentiert er sich als ein Häufchen Elend, verzweifelt, schwer betrunken und voller Hass
gegen sein Instrument. Die Hoffnung, die er sich zuletzt noch einredet, ist für das Publikum leicht durchschaubar: Es ist der Strohhalm, an den sich ein Ertrinkender klammert. Der Charakter des Sprechers ist einfühlsam und kenntnisreich gestaltet, seine Sprache pendelt zwischen einem hohen Anspruch auf Bildung und Feingefühl und ordinären Ausfällen.
Der Zuschauer fühlt sich hin- und hergerissen zwischen Bewunderung und Mitleid, bis zuletzt das Mitleid überhand nimmt. Immer wieder ergeben sich komische Effekte, die aus Widersprüchen erwachsen, Widersprüchen zwischen dem, was der Sprecher redet, und dem, was er tut. Dazu kommt eine zunehmende Slapstick-Komik, der Zuschauer erlebt einen Menschen im Kampf mit der Tücke des Objekts.
^
Veranstaltungsort
Mühlbachhalle
Pfarrgasse 10/1
78664 Eschbronn
Ortsteil: Mariazell
^
Hinweise
  • Diese Veranstaltung ist rollstuhlgerecht
  • Diese Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt
^
Veranstalter
katholische Erwachsenenbildung
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken